Datenschutzhinweise für DTHS-Internetauftritt

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?

Dieser Datenschutzhinweis gibt einen Überblick über die Punkte, die für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Webportal durch die Telekom gelten.
Weitere Informationen, auch zum Datenschutz in speziellen Produkten, erhalten Sie auf https://www.telekom.com/de/verantwortung/datenschutz-und-datensicherheit/datenschutz und unter http://www.telekom.de/datenschutzhinweise.

2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der Telekom habe?

Datenverantwortliche ist die Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH. Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice wenden oder an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de.

3. Welche Rechte habe ich?

Sie haben das Recht,

  1. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
  2. die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  3. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  4. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
  5. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
  6. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
  7. auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
  8. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen).

4. An wen gibt die Telekom meine Daten weiter?

An Auftragsverarbeiter das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die Telekom bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.
Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

5. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet.
Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

6. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

  1. Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, den Zeitpunkt ihres Ausrufs, die Anfrage des Clients (Dateiname und URL) und den http-Antwort-Code und die Webseite.
    Die protokollierten Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet sowie zur Erstellung täglicher Statistiken verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Zur Erstellung der Statistiken werden nur durch Kürzung anonymisierte IP-Adressen verwendet, die keine individuellen, personenbezogenen oder personenbeziehbaren Auswertungen erlauben.
    Die protokollierten Daten werden nach spätestens 3 Tagen gelöscht.
    Es handelt sich hierbei um rein interne Logfiles. Eine Weitergabe Ihrer Daten an oder deren Verarbeitung durch Dritte ist ausgeschlossen.
  2. Kontaktformular: Bei jedem Kontaktformular sind die Felder mit einem „*“ gekennzeichnet, die wir zur Bearbeitung Ihrer Nachricht benötigen, wie z. B. Ihren Namen zur Zuordnung der Anfrage oder Ihrer eine E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen eine Rückmeldung geben können. Sie können uns weitere Informationen zur Verfügung stellen, wie z. B. eine Telefonnummer, wodurch uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage erleichtert wird.
    Die Daten werden mit einer dem aktuellen Standard entsprechenden, als sicher anerkannte Transportverschlüsselung (Transport Layer Security TLS) übertragen. Das hierzu verwendete SSL-Zertifikat wird Ihnen von Ihrem Browser angezeigt, so dass Sie sich – falls dies von Ihnen gewünscht wird – vor dem Versand der Nachricht von der Richtigkeit und Gültigkeit des zur Verschlüsselung verwendeten Zertifikates überzeugen können.
    Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Nachricht verwendet und – sofern uns keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zur Speicherung zwingen – nach der Bearbeitung unverzüglich gelöscht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an oder deren Verarbeitung durch Dritte ist ausgeschlossen.

7. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung oder Tracking?

Erläuterungen und Definitionen
Wir möchten, dass sie unsere Webseiten gerne nutzen und unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen. Daran haben wir ein wirtschaftliches Interesse. Damit sie die Produkte finden, die sie interessieren und wir unsere Webseiten nutzerfreundlich ausgestalten können, analysieren wir anonymisiert oder pseudonymisiert ihr Nutzungsverhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken. Daran anschließend haben Sie die Möglichkeit des Widerspruchs. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

  1. Verwendungszwecke (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO / §15 Abs. 3 TMG)
    Marktforschung / Reichweitenmessung
    Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Webseite statistisch zu bestimmen sowie vergleichbare Werte für alle angeschlossenen Angebote zu erhalten. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.

    Profile zur bedarfsgerechten Gestaltung des Webportals
    Um die Webseiten stetig verbessern zu können, erstellen wir sogenannte Clickstream-Analysen. Der Clickstream entspricht Ihrem Bewegungspfad auf den Webseiten. Die Analyse der Bewegungspfade gibt uns Aufschluss über das Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten. Dieses lässt uns mögliche Strukturfehler in den Webseiten erkennen und so die Webseiten verbessern, damit die Webseiten auf Ihre Bedürfnisse hin optimiert werden kann. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert.
  2. Techniken
    Cookies
    Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

    Session Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen benötigt werden (z. B. für das Login oder die Abwicklung eines Kaufs). Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

    Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. In diesem Fall teilen wir Ihnen die Speicherdauer des Cookies mit.

    Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Informationen zu den Browser-Einstellungen finden Sie unter: https://www.sicherdigital.de/sicher-surfen#sicher-surfen-browsereinstellungen,

    Messpixel Messpixel sind meist nur 1×1 Pixel groß bemessene Bilder und sind transparent oder in der Farbe des Hintergrundes erstellt, damit sie nicht sichtbar sind. Wird eine Webseite, die ein Messpixel enthält, geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von dem Server des Anbieters im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel anforderten bzw. eine Webseite besucht wurde. Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden.
    Meist wird diese Funktion durch einen JavaScript-Aufruf realisiert, dennoch wird weiterhin der Begriff Messpixel verwendet.

    JavaScript
    JavaScripte dienen zum Aufruf der Anwendung und der Übertragung der gesammelten Parameter an den jeweiligen Dienstleister/Messpixel-Anbieter

Auf diesen Webseiten genutzte Techniken und deren Verwendungszwecke:

Firma Zweck Verarbeitung Eingebunden als Opt-Out
Webtrekk GmbH Bedarfsgerechte Gestaltung Messpixel Auftragsverarbeiter Opt-Out
Google Inc. Reichweitenanalyse Erstellung und Auswertung von Reichweiten-Cookies Auftragsverarbeiter https://support.google.com/analytics/answer/181881

Auf den Webseiten http://www.meine-cookies.org/ können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen.

8. Dienste von anderen Unternehmen, die ihre Dienste als Verantwortliche erbringen

  1. Google
    Auf einzelnen Webseiten, setzen wir Google Maps zur Darstellung von Karten, Standorten und für die Routenplanung ein. Betrieben wird Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Einbettung von Google Maps wird ihre IP-Adresse unmittelbar an Google übertragen und ein Cookie gespeichert, sobald Sie eine solche Webseite besuchen. Sie können sich jederzeit über die Datenverarbeitung durch Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy informieren und dieser widersprechen.
  2. YouTube
    Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
    Dabei erzeugt schon das bloße Öffnen von Internetseiten mit eingebetteten YouTube-Inhalten eine Verbindung zu „Google Double-Click“, auch wenn das Video weder angeklickt noch abgespielt wird.
    Um Ihre Daten besser zu schützen haben wir alle sich auf unserer Seite befindenden YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Dadurch werden die Videos nicht von der Domain youtube.com, sondern von youtube-nocookies.com geladen. Durch diese Vorgehensweise nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet. Informationen zum erweiterten Datenschutzmodus finden Sie unter https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de.
    Wie die meisten Websites verwendet aber auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
    Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind versetzen Sie YouTube in die Lage Ihr Surfverhalten Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, d.h. die Information, welches Video Sie sich ansehen, wird Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten aus Ihrem YouTube-Account ausloggen können sie dies verhindern.
    Weitere Informationen über zu der Handhabung Ihrer Nutzerdaten sowie den Datenschutz bei YouTube finden Sie in der für YouTube geltenden Datenschutzerklärung von Google Inc. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Stand der Datenschutzhinweise 03.05.2018